Single Blog Title

Mads Pankow / Bild: Matthias Kestel
27.
Okt

Mads Pankow: Wir werden bald von einer KI regiert – die Frage ist nur, wen wir wollen: Den Terminator oder Hans-Georg Maßen?

Wie verändert eine computerisierte Politik die Gesellschaft? Werden wir bald alle von KIs regiert? Unser Netzkongress-Stammgast Mads Pankow hat die Antworten. Er erzählt von Politik und Verwaltung in einer digitalen Welt.

In China gibt es digitalen Punktabzug für falsches Verhalten

Das soziale Verhalten von Menschen mit Punkten bewerten? Was für uns gruselig klingen mag, ist in China schon Realität. Über eine rote Ampel fahren, die Rechnungen nicht pünktlich bezahlen, zu viele Videogames zocken – dafür gibt es Punktabzug im chinesischen Sozialkredit-System. Und das kann jeder einsehen. Die Folgen: Gesellschaftliche Ausgrenzung.

Algorithmen fehlen Ermessensspielräume – wir brauchen sie trotzdem

Die Digitalisierung von Behörden – Mads Pankow meint: Ja, bitte! Im bürokratischen Irrsinn könnten Standartformulare damit viel schneller bearbeitet werden. Was Algorithmen aber nicht haben ist Ermessensspielraum. Wir brauchen aber Polizisten, die auch mal ein Auge zudrücken oder großzügige Sachbearbeiter, sagt Mads Pankow. Eine funktionierende Gesellschaft hat Gesetzeslücken. Das einem Algorithmus beizubringen ist gar nicht so einfach.

Staaten wollen dich als mündigen Bürger – und sie wollen deine Daten

Unternehmen, die das Kaufverhalten von Nutzern auswerten und zielgruppenspezifische Werbung schalten – das ist längst bekannt. Aber auch Staaten sind hinter den Daten ihrer Bürger her. Mit denen soll das Regierung effizienter und rationaler werden. Werden wir also bald von künstlichen Intelligenzen regiert? Ja, sagt Mads Pankow, in Ländern wie Schweden ist das schon Realität. Wie sich die Gesellschaft dadurch verändert, bleibt abzuwarten.

Vielleicht interessiert dich...
Vorgestellt // Shahak Shapira: Warum er Hass-Tweet... ®Shahak Shapira Shahak Shapira ist Schriftsteller und sorgt regelmäßig mit seinen Aktionen für Aufsehen - über "Yolocaust" wurde zuletzt auch inte...
Podcast „Hier Nur Privat“ – Folg... Auf dem Zündfunk Netzkongress 2018 war der Hass immer wieder Thema. Christiane Frohmann war dort Speakerin, sie muss durch rechte Trolle immer wieder ...
Podcast „Hier Nur Privat“ – Folg... Die größte Entdeckung in der Geschichte der Menschheit könnte auf einem Computer in Amberg gemacht werden. Wir sprechen mit Patrick, dem Besitzer dies...