Yvonne Hofstetter

Yvonne Hofstetter

Yvonne Hofstetter

Biography

Yvonne Hofstetter, 1966, Juristin und Essayistin, begann ihre Karriere der Informationstechnologie 1999 als Produktmanagerin für Systeme der Verteilten Künstlichen Intelligenz (KI). 2009 gründete Hofstetter das Unternehmen TERAMARK Technologies GmbH mit Sitz im Münchener Norden. Ihr Team entwickelt und pflegt mit Big Data und Künstlicher Intelligenz erstellte Lagebilder zur Bewertung von (geopolitischen) Risiken. Kunden sind vorwiegend Unternehmen der Finanzserviceindustrie oder auch die staatliche Sicherheitsvorsorge.

Hofstetter hat sich zu den Technikfolgen von KI vielfach in den Medien geäußert. Ihre Bücher „Sie wissen alles“ (2014) und „Das Ende der Demokratie“ (2016) sind beim C. Bertelsmann Verlag erschienen. 2018 wurde Hofstetter für ihr demokratiepolitisches Engagement mit dem 53. Theodor-Heuss-Preis ausgezeichnet.

Yvonne Hofstetter beim Netzkongress

Digitale Technologien und der Kapitalismus

26. 10. 2018
19:15
Großer Saal