Wolf Siegert

Journalist

Wolf Siegert

Journalist

Wolf Siegert, Jahrgang ’49, ist „digital native“ seit der „Fortran“-Zeit in den 70er Jahren. Erste Dokus für die ARD, Musikvideos über Bartók, Cream, Hendrix; Theaterarbeit mit Fassbinder, Palitzsch, Tabori. ’74 & ’76 Staatsexamina, ’83 Promotion. 2010 in Stanford (CA) zum „Changineer“ gekürt, lehrt er: „Ästhetik und Design Thinking“ und fragt: „Was kommt nach der Digitalisierung?“ Wolf ist seit 2004 Herausgeber und Autor des ersten ISSN-zertifizierten Blogs DaybyDay ISSN 1860-2967, Vorstand im Deutschen Journalistenverband Berlin DJV-Berlin, Gründungsmitglied von „Virtual Reality Berlin Brandenburg“ VRBB und „President German Chapter Digital Cinema Society“ DCS.

Wolf Siegert beim #ZF17

Geschichten, die der Netzkongress erzählt

14. 10. 2017
11:00
Kleine Bühne