Karolin Schwarz

Karolin Schwarz

Karolin Schwarz

twitter-icon

Biography

Karolin Schwarz lebt und arbeitet als freie Journalistin, Trainerin und Projektschnapsideeentwicklerin in Berlin. Sie schreibt zum Beispiel für Motherboard und übernahm die redaktionelle Verantwortung für das Videoformat about:blank. In der Vergangenheit arbeitete sie unter anderem als Faktencheckerin bei Correctiv.org und als Community-Bändigerin bei Jäger & Sammler und der Leipziger Volkszeitung.

Im Februar 2016 gründete sie, mit Unterstützung von Lutz Helm, das Projekt Hoaxmap.org, auf dem Falschmeldungen über Geflüchtete und nicht-weiße Personen zusammen getragen werden. Das Projekt war für den Grimme Online Award, den alternativen Medienpreis sowie den Journalistenpreis „Der lange Atem“ nominiert und erhielt den Demokratiepreis der SPD-Fraktion im sächsischen Landtag. Inzwischen arbeitet sie, mit Unterstützung des Prototype Fund, an einem neuen Projekt: Einer Datenbank für Falschmeldungen, die via Bilder und Videos verbreitet werden.

Karolin Schwarz beim Netzkongress