Klaus Ceynowa

Dr. Klaus Ceynowa

Klaus Ceynowa

twitter-icon

Biography

Klaus Ceynowa, geb. 1959, studierte Philosophie, Germanistik und Geschichte an der Universität Münster und promovierte dort mit einer Arbeit über die Ursprünge des philosophischen Pragmatismus. Als wissenschaftlicher Bibliothekar wurde er nach Stationen in Münster und Göttingen 2005 Stellvertretender Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek (BSB) in München, seit April 2015 ist er ihr Generaldirektor. Er verantwortet die konsequente digitale Transformation der Bibliothek. Heute besitzt die BSB unter anderem die größte Scannerflotte aller deutschen Bibliotheken und mit mehr als 2,3 Millionen digitalisierten Werken den größten digitalen Datenbestand aller deutschen Kultureinrichtungen. Klaus Ceynowa ist Mitglied zahlreicher Gremien und Kommissionen des deutschen und internationalen Bibliothekswesens, unter anderem im Vorstand der Deutschen Digitalen Bibliothek.

Klaus Ceynowa beim Netzkongress

Was bedeutet Kultur im digitalen Zeitalter?

27. 10. 2018
12:15
Studiobühne