Bernhard Drax

Filmemacher & Musiker

Bernhard Drax

Filmemacher & Musiker

Der Münchner Musiker/Journalist dokumentiert seit 2007 mit seinen Filmen wie Menschen sich in digitalen Welten neu erfinden. Seine „Virtual Guantanamo“-Reportage wurde 2008 mit dem „Every Human Has Rights“ Award nominiert, seine virtuelle Kamera und Musik ist jeden Monat in der „The Drax Files“ Reihe auf YouTube zu sehen sowie in der ZDF/ORF Dokumentation „Login2Life“ (2011). Bernhard Drax arbeitet im Moment an einer neuen Reihe über Linden Labs Social-VR-Plattform „Sansar“ und ist in Vorproduktion für eine HBO Serie über VR, die in „High Fidelity“ gefilmt werden wird. Nach 20 Jahren im kalifornischen Exil ist er seit 2016 wieder in München zu Hause.