Warum Fact-Checking doof ist. Und warum wir trotzdem weiter machen sollten.

Karolin Schwarz
27. 10. 2018
15:00
Fußball-Raum

Warum Fact-Checking doof ist. Und warum wir trotzdem weiter machen sollten.

Wir reden seit knapp zwei Jahren über Desinformation und „Fake News“ im Netz. Als eines der Gegenmittel gilt Fact-Checking. Zeit für eine Zwischenbilanz: Wie steht es um das Fact-Checking in Deutschland und weltweit? Bringt es etwas? Was muss getan werden, damit die richtigen Informationen auch die Menschen erreichen, die Falschinformationen Glauben schenken?