Workshop: How To Demo – Von „Freiheit statt Angst“ zu „Save The Internet“

08. 11. 2019
17:15
Workshop Space 1 (Haus des Fußballs)

Workshop: How To Demo – Von „Freiheit statt Angst“ zu „Save The Internet“

Hier geht’s zum Download der Workshop-Unterlagen!

Freitag, 17:15 – 18:15 Uhr

Häufiger wurde Arnold Schiller gefragt, wie man es schafft, zwanzigtausend oder vierzigtausend Leute über das Internet zu mobilisieren. Viele Komponenten treffen da auf einander und es gibt da sicherlich kein Patentrezept. Aber es ist auch kein Hexenwerk. In dem Workshop geht es darum, die einzelnen handwerklichen Hintergründe aus über zehnjähriger Erfahrung darzustellen sowie Fragen zur Demonstrationsorganisation zu beantworten.

Niemand schafft eine Großdemo alleine, am Anfang steht immer auch das Zusammentrommeln einer Startcrew. Technikchef, Bühnenchef, Pressechef, Booker, Protokoll und Schriftführer, Koordination Spenden und Finanzen, Plakat- und Flyertruppe, Socialmediachef sowie eine Person, die den Überblick behält – plus Stellvertreter.

Was sind die Grundvoraussetzungen, von der Planung, Anmeldung und dem eigentlichen Eventtag selbst. Was kann zusammengelegt werden und was hat in den letzten Jahren nicht funktioniert. Was kann alles schief gehen, und wie kann man es trotzdem noch gerade ziehen.

Von der Veranstalterhaftpflicht bis zur KVR-Anmeldung und der GEMA – es gibt viele kleine und große Details. Für all diese Fragen steht Arnold Schiller dann zur Verfügung. Und ebenfalls wichtig: was hat eigentlich das Internet damit am Hut?

Workshop für max. 15 Teilnehmer*innen

Workshop-Länge: eine Stunde

Bitte eigenen Laptop mitbringen.

Anmeldung erfolgt bitte vor Ort am Workshop-Stand im Foyer direkt neben der Information.